DGKP Waltraud Rabensteiner, langjährige Mitarbeiterin des Hauses, absolvierte im Vorjahr die Ausbildung zur diplomierten Mentaltrainerin und gibt nun ihr Wissen an das Team weiter. Im April fand ein Workshop zum Thema „Burnout Prävention“ statt, an dem nicht nur Mitarbeiter/innen des Hauses, sondern auch des LKH Wolfsberg sowie weitere Interessierte teilnahmen.

“Die Schulung unserer Mitarbeiter/innen und eine umfassende Gesundheitsvorsorge sind uns wichtig. Burnout ist ein großes Thema im Pflegebereich. Hier gilt es rechtzeitig vorzubeugen und geeignete Maßnahmen zu setzen. Dazu haben wir im Februar auch mit dem Projekt Fit2Work gestartet”, so Marie-Louise Ramaj, Hausleitung SeneCura Bad St. Leonhard. “Unser Dank gilt Waltraud Rabensteiner, die sich mit viel Elan im Bereich Gesundheitsvorsorge engagiert.”